Smart Markets Broker Portrait und Vergleich

Smart Markets ist kein Broker im gewöhnlichen Sinne, sondern stattdessen vielmehr eine sogenannte Trading Company für den onlinebasierten Forex- und CFD-Handel. Das Trading erfolgt bei Smart Markets grundsätzlich über den Partner-Broker City Index. Dieser gehört jedoch wiederum zu GAIN Capital UK Limited mit Hauptsitz in der britischen Metropole London.

Da der Broker City Index seinen Geschäftssitz in London unterhält, hat dies entsprechende Konsequenzen für die Regulierung. Als regulierende Instanz kommt bei Smart Markets die britische Finanzdienstleistungsaufsicht zum Tragen.

Sämtliche Arten von Geschäften von Smart Markets werden jedoch von der deutschen Großstadt Düsseldorf aus realisiert und abgewickelt. Den Tradern wird durch Smart Markets eine Best-Preis-Garantie mit fixen Spreads angeboten. Das Scalping ist jedoch bei Smart Markets ausdrücklich erlaubt.

zur Smart Markets Webseite

Was verbirgt sich hinter Smart Markets?

Wie bereits eingangs erwähnt, wird das Label Smart Markes von dem britischen Partner-Broker City Index betrieben und geleitet. Wer als Trader bei Smart Markets ein entsprechendes Handelskonto eröffnen möchte, der kann dies ausschließlich über den Partner-Broker City Index tun. City Index ist jedoch der einzige Partner-Broker, mit welchem Smart Markets exklusiv zusammen arbeitet.

City Index gehört in der Finanzwelt von Großbritannien zu den bekanntesten und best etablierten onlinebasierten Brokern überhaupt. Zuvor firmierte das Unternehmen unter dem Namen Spread Betting. Dieser Broker wurde bereits im Jahre 1983 gegründet. Das Erfahrungspotenzial von City Index ist daher überzeugend und es werden durch diesen Broker heute Kunden aus weit über 50 Ländern erfolgreich betreut.

Pro Monat führt City Index beispielsweise mehr als insgesamt 2 Millionen Arten von onlinebasierten Handelsgeschäften aus. Angeboten wird das Trading mit Währungen und mit CFDs.

zur Smart Markets Webseite

Die 5 Top Argumente für Smart Markets

  • deutscher Unternehmenssitz in Düsseldorf und Handel über den etablierten Partner-Broker City Index
  • FCA-reguliert und Einlagensicherung gemäß britischen Finanzstandards
  • charakteristische enge Spreads ab 1 Pips für alle Major-Währungspaare
  • Trading mit Währungspaaren, mit CFDs auf Indizes, Aktien und Rohstoffe, ist möglich
  • deutschsprachiger Kundensupport, erstklassige Schulungs- und Weiterbildungsangebote.
  • zur Smart Markets Webseite

Das Trading ist auf zwei Handelsplattformen möglich

Für interessierte Händler aus aller Welt ermöglicht Smart Markets das Trading gleich auf zwei unterschiedlichen Handelsplattformen. Genutzt werden können:

  • AT Pro
  • MetaTrader MT4.

Die Desktop-Version von AT Pro ist aufgrund ihres interessanten Chart-Tools bei vielen Händlern ganz besonders beliebt. Es kann hierbei nämlich direkt aus dem Chart heraus gehandelt und somit auch extrem schnell auf die mitunter atemberaubende Dynamik der modernen Finanzmärkte reagiert werden.

Mehr als 100 Indikatoren und Alarme zeichnen bei der Nutzung von AT Pro als Handelsplattform letztendlich dafür verantwortlich, dass der interessierte User auch ganz bestimmt keinen Trade mehr versäumen kann. Eine oder bei Bedarf auch gleich mehrere bereits konfektionierte Handelsstrategien können genutzt und mit nur ganz wenigen Mausklicks auf die eigenen Bedürfnisse hin angepasst werden. Über die gängigen und gebräuchlichen Programmiersprachen lassen sich überdies auch eigenständige Alarme programmieren.

MetaTrader MT4 gilt vielen Tradern als die populärste Handelsplattform überhaupt für das zeitgemäße Handeln im Internet mit den vielfältigen modernen Finanzprodukten. Die Optionen und Möglichkeiten sind bei dieser Handelsplattform nämlich ganz besonders vielgestaltig. Automatisierte Handelssysteme lassen sich praktisch völlig problemlos in diese moderne Handelsplattform implementieren, so dass das automatische oder zumindest halb automatische Trading dergestalt möglich wird.

One-Click-Trading ist als Handel per einfachen Mausklick via MetaTrader MT4 umsetzbar. Ein professionelles Chart-Package gehört zu den Besonderheiten dieser modernen und ungemein beliebten Handelsplattform. MT4 ist jederzeit auch mobil für Smartphones und Tablets verfügbar und kann per Apps entsprechend eingebunden werden.

Die Märkte und zugehörigen Konditionen bei Smart Markets

Smart Markets bietet seinen Tradern den Handel mit CFDs, Forex und mit Aktien.

Besonders angeboten wird bei den CFDs der Germany 30 oder GER30-Tages CFD. Hier sind CFDs auf den DAX bei Smart Markets zu ganz besonders günstigen und daher lukrativen Konditionen handelbar. Von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr kann hier zu 0,8 Punkten fixem Spread gehandelt werden. Damit erweist sich Smart Markets als der insgesamt günstigste Anbieter in diesem Segment des onlinebasierten Handels mit modernen Finanzprodukten. Die betreffenden CFDs sind allerdings stets nur am betreffenden Handelstag verfügbar und nach 22:00 Uhr erfolgt daher seitens des Brokers jeweils ein automatisches Schließen des Handels.

Devisen in Gestalt von Forex stellen ein weiteres onlinebasiertes und zeitgemäßes Finanzprodukt dar, welches via Smart Markets durch Trader aus aller Welt gehandelt werden kann. Über den Partner-Broker City Index können bei Smart Markets problemlos auch besonders große Mengen an Forex gehandelt werden. Das Trading dieses Finanzproduktes ist bei Smart Markets stets durchgehend von Sonntagabend bis Freitagabend möglich.

Wer als Trader bei Smart Markets via Partner-Broker City Index mit dem Finanzprodukt Aktien handeln möchte, der kann dabei stets von der sogenannten Preisverbesserungstechnik dieses sehr speziellen Anbieters profitieren. Dadurch wird gewährleistet, dass Händler gewöhnliche Handelsmengen auch zum Preis der Basisaktie viel besser und zugleich natürlich auch erfolgreicher traden können. Trader von Aktien-CFDs gelangen dadurch in den Genuss einen kaum je hoch genug einzuschätzenden Vorteils. Sie genießen die Sicherheit des jeweiligen Börsenkurses als Basiswert, andererseits können sie jedoch auch einen wesentlich besseren Kurs erhalten, als denjenigen, den die betreffende Börse gerade zugrundelegt.

Ein weiteres Benefit stellt bei Smart Market jedoch auch die Tatsache dar, dass ein Trader für die Versorgung mit entsprechenden Börsenkursen nicht, wie bei vielen anderen Brokern allgemein üblich, extra Gebühren oder Service Fees zahlen muss.

zur Smart Markets Webseite

Die Regulierung und Einlagensicherung bei Smart Markets

Sämtliche Arten von Handelskonten von Tradern werden bei Smart Markets grundsätzlich nur beim Partner-Broker City Index geführt. Über die zuständige Muttergesellschaft GAIN Capital UK Limited wird City Index jedoch durch die strenge staatliche Finanzaufsichtsbehörde FCA kontrolliert und auch entsprechend reguliert.

Durch diese Kontrolle und Regulierung ist stets garantiert, dass die Kundengelder auf den Handelskonten stets getrennt vom Geschäftsvermögen verbucht und verwahrt werden. Im Falle einer Insolvenz des Brokers würden die betreffenden Kundengelder auf den Handelskonten daher grundsätzlich nicht unter die Insolvenzmasse fallen, sondern könnten stattdessen an die Anleger und Investoren ausgezahlt werden.

Einzahlungen von einem Euro-Konto aus, werden über Smart Markets stets mit der Barclay Bank in London abgewickelt. Daher gilt für alle diesbezüglichen Kundeneinlagen auch der FSCS (Financial Services Compensation Scheme). Dies ist mit der bundesdeutschen Einlagensicherung komplett vergleichbar, denn hierbei sind die betreffenden Kundeneinlagen grundsätzlich bis zu einer jeweiligen Höhe von 50.000 Britischen Pfund (GBP) pro Konto geschützt.

Da die Smart Markets GmbH in Düsseldorf jedoch nicht die einzelnen Handelskonten ihrer Trader selbst führt, wird auch keine Abgeltungssteuer durch den Broker an den deutschen Fiskus abgeführt. Hierfür ist de jeweilige Trader dann grundsätzlich selbst verantwortlich.

Registrierung und Kontoeröffnung mit Smart Markets

Wie bei anderen onlinebasierten Brokern auch, so ist bei Smart Markets die Registrierung und nachfolgende Kontoeröffnung in nur wenigen Schritten im Online-Modus möglich. Hierzu muss zunächst erst einmal die entsprechende Webseite von Smart Markets durch den interessierten Trader aufgesucht werden. Dieser hat dann sogleich die Wahl zwischen einem Demokonto und einem vollwertigen Livekonto beim Partner-Broker City Index in London.

Mit nur wenigen persönlichen Daten und individuellen Informationen, die durch den Trader entsprechend eingegeben werden müssen, lässt sich dann auch gleich ein Handelskonto eröffnen. Zu diesen relevanten persönlichen Informationen des zukünftigen Traders gehören der Name, eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Dann erfolgt die Weiterleitung zu City Index und zur jeweils gewünschten Art des betreffenden Handelskontos. Eine Kontoeröffnung ist auf diese einfache Art und Weise bei Smart Markets innerhalb von nur 5 Minuten möglich.

Abschließend muss der registrierungswillige Trader nun noch die für ihn relevante Handelsplattform spezifizieren, ehe er dann noch die Pflichtangaben zu seinem aktuellen Einkommen und zu seinen persönlichen Erfahrungen im Umgang mit onlinebasierten Brokern hinterlegen muss. Diese beiden Pflichtangaben sind nämlich inzwischen für sämtliche innerhalb des Wirtschaftsraumes der EU ansässigen Broker als allgemein verbindlich vorgeschrieben.

Fazit zu “Broker” bzw. Tradingplattform Smart Markets

Smart Markets ist ein seriöser und vertrauenswürdiger onlinebasierter Anbieter, der mit einem erfahrenen und gut regulierten Partner-Broker in London kooperiert. Das Angebot von Smart Markets an handelbaren Finanzprodukten entspricht vom Sortiment her durchaus den für einen internetbasierten Broker üblichen Standards, gestalte sich aber preislich besonders interessant und daher für den Trader lukrativ. Innovationen, wie zum Beispiel die Preisverbesserungstechnik beim Aktienhandel, sind positiv.

zur Smart Markets Webseite
TEILEN